Managed Profit Plus A
WKN 33272
ISIN AT0000A06VB6
Fondstyp Gemischter Fonds
Anlageschwerpunkt Mischfonds/flexibel
Ausschüttungsart Ausschüttend
Währung EUR
NAV 6,92
Kursdatum 24.03.
NAV Vortag 6,93
Diff % zum Vortag -0,14%
Fondsgesellschaft Security KAG
PERFORMANCE
YTD 6 Monate 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre
2,67% 1,02% 10,27% 3,66% 24,82%
KONDITIONEN
Ausgabeaufschlag Verwaltungsgebühr TER
5,00% 1,95% 2,11%
FONDSDOKUMENTE
Monatsbericht Halbjahresbericht Jahresbericht Vollständiger Fondsprospekt Live Factsheet
FONDSSTRATEGIE
Der Fonds strebt als Anlageziel die Erzielung eines stabilen laufenden Ertrages an. Für den Fonds dürfen nur Veranlagungen im Sinne des § 14 Abs. 7 Einkommensteuergesetz (EStG) und des § 25 Abs. 1 Z 5 bis 8, Abs. 2 bis 4 und Abs. 6 bis 8 Pensionskassengesetz (PKG) in der jeweils geltenden Fassung erworben werden. Aktien, sonstige Beteilungswertpapiere und Corporate Bonds sind im Sinne des § 25 Abs. 2 Z 6 PKG bis zu 70% des Fondsvermögens beschränkt. Forderungswertpapiere dürfen bis zu 100% des Fondsvermögens erworben werden. Sonstige Vermögenswerte nach § 25 Abs. 2 Z 6 PKG sind bis zu 5% des Fondsvermögens zulässig. Der Fonds kann bis zu 10% des Fondsvermögens Anteile an anderen Fonds erwerben. Es werden maximal 25% des Fondsvermögens in High-Yield-Bonds, Emerging Markets-Wertpapiere oder Anleihen ohne Rating investiert. Veranlagungen in Vermögenswerten, die auf eine andere Währung als EUR lauten, sind mit insgesamt 30% des Fondsvermögens begrenzt. Wird das Währungsrisiko durch Kurssicherungsgeschäfte beseitigt, so können diese Veranlagungen den auf Euro lautenden Veranlagungen zugeordnet werden. Für den Fonds können auch Geldmarktinstrumente zur kurzfristigen Liquiditätshaltung erworben werden oder Cashhaltung erfolgen, wobei dies im Rahmen der Anlagestrategie eine untergeordnete Rolle spielt. Derivative Instrumente werden hauptsächlich zur Absicherung eingesetzt, sind spekulativ, gemessen am Risiko, bis zu 5% des Fondsvermögens zulässig. Der Fonds wird aktiv gemanagt. Durch das aktive Management können im Vergleich zu einem passiv orientierten Fonds höhere Transaktionskosten entstehen. Der Fonds kann gemäß § 14 (7) 4 e EStG i.V. mit § 25 PKG zur Wertpapierdeckung von Pensionsrückstellungen i.S.d. § 14 EStG herangezogen werden. 
Fonds-Originaldokumente werden Ihnen in Kooperation mit präsentiert. Alle Kursinformationen sind nach den Bestimmungen der jeweiligen Börse verzögert.
Alle Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit der Information. Technologie und Daten von .